Public Relations und Krisenkommunikation | 11.-13.3.2022

GRUNDLAGENSEMINAR DER PRESSEARBEIT FÜR GEMEINDEN UND VERBÄNDE

Ein Seminar der Christlichen Medienakademie und der Evangelischen Allianz in Deutschland

Was sind die „Must-haves“ der Pressearbeit für Gemeinden oder Verbände? Was gehört in eine Pressemitteilung und welche Themen können wie kommuniziert werden? Und vor allem: Was tun bei unfreiwilligen negativen Schlagzeilen? Durch Fehler in der Kommunikation entstehen Gemeinden oder Verbänden in der öffentlichen Wahrnehmung zum Teil erheblicher Schaden. Denn oft ist nicht die Krise das Problem, sondern der unprofessionelle Umgang damit.

Wie Gemeinden oder Verbände in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden, hängt entscheidend von der richtigen Kommunikation ab. In diesem Seminar lernen Sie die wichtigsten Grundlagen für effiziente Öffentlichkeitsarbeit und Krisenkommunikation – angefangen bei dem Verfassen von Pressemitteilungen, der Vorbereitung auf Krisen über Kommunikationsstrategien bis zum konkreten Statement für die Presse.

Seminarinhalt

DIE GRUNDLAGEN DER ÖFFENTLICHKEITSARBEIT
> Wichtige Instrumente der PR: Pressemitteilung verfassen und mehr
> Presseverteiler und Medienkontakte
> PR-Strategie: Themenplanung und Zieldefinition
> Alles Online: Social Media und Website als Instrument der PR

KRISENKOMMUNIKATION – ÜBERLEBEN IM SHITSTORM
> „Must-haves“ der Krisenkommunikation: Handwerkszeug für den Fall der Fälle
> auf mögliche Krisenszenarien vorbereiten
> souverän Rede und Antwort stehen
> Beispiele aus der Praxis zum Umgang mit Krisen

Trainer: Ulrich Effing und Andreas Dippel
Termin: 11.-13-03.2022
Preis: 265,00 Euro, zzgl. Übernachtung im Allianzhaus Bad Blankenburg

Kontaktieren Sie uns gerne bei weiteren Fragen zum Seminar oder zur Buchung: info@christliche-medienakademie.de | Telefon 06441 566 77 62
Anschrift: Evangelisches Allianzhaus, Bad Blankenburg
Trainer: Ulrich Effing und Andreas Dippel