Neue Regeln zum Datenschutz

Worauf Vereine und Organisationen achten müssen

Persönliche Daten zu schützen, ist ein lobenswertes Anliegen und für Verbraucher scheinbar sehr erfreulich. Für christliche Vereine und Organisationen, wie für Unternehmen auch, sind damit jedoch einige Pflichten verbunden. Spender, Empfänger von Werbung und Newslettern, Abonnenten von Broschüren – für den Umgang mit ihren Daten gelten neue, teils schwer verständliche Richtlinien. Worauf Sie besonders achten müssen, wie Sie die Regeln praktikabel umsetzen und welche Konsequenzen im Zweifel ins Haus stehen, das erfahren Sie in diesem Seminar.

Schwerpunkte:

  • Datenschutz bei Newslettern, Spendenbriefen, Mailings
  • unaufgefordert zugesandte Werbung
  • Regeln für finanzbezogene Daten
  • speichern und dokumentieren
  • rechtliche Folgen bei Versäumnissen

Während und nach der Veranstaltung besteht ausreichend Zeit für Fragen der Teilnehmer.


Zielgruppen:

Mitarbeiter im Bereich Verwaltung, Medien, Kommunikation von christlichen Gemeinden, Organisationen, Vereinen

Anmeldung Datenschutz

Teilnehmerdaten:

Rechnungsadresse (optional):

Bitte senden Sie eine Liste mit Unterkünften.

Ich möchte den regelmäßigen Newsletter mit aktuellen Informationen der Christlichen Medienakademie beziehen.

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiere sie.*

Termin: 19. Oktober 2018
Zeit: 10:30–17 Uhr
Ort: Wetzlar
Trainer: Dr. Daniel Kötz
Preis: € 160,00

Dr. Daniel Kötz, Rechtsanwalt