Intensivtraining: Rede und Antwort stehen

Journalisten standhaft und sprachfähig Auskunft geben

Wer erfolgreich mit Journalisten zusammenarbeiten will, muss zum einen ihre Arbeitsweise kennen und zum anderen sein Anliegen angemessen kommunizieren. Dazu gehören neben der richtigen Wortwahl auch sicheres Auftreten, Stimme und Körpersprache. Das Training erklärt, wie Journalisten zu ihrer „Story“ kommen – und wie ihre Interviewpartner dabei ein gutes Bild abgeben. Das üben Sie mit Interviewtrainings vor der Kamera und erarbeiten fundierte Grundlagen für eine gelungen Fernsehpräsenz. Dazu erhalten Sie ein ausführliches individuelles Feedback in Bezug auf ihre Aussagen, die Sprache und ihr Auftreten.

Lerninhalte

  • Logik und Interesse des Fernsehens
  • Umgang mit Journalisten
  • Rahmenbedingungen eines Interviews
  • Interview und Statement
  • Körpersprache, Auftreten, Sprechen
  • innere und äußere Haltung
  • Kernbotschaften platzieren
  • Umgang mit kritischen Fragen, Pannen und Lampenfieber

Zielgruppe
Verantwortliche im Bereich Kommunikation und Pressearbeit von Gemeinden und Organisationen; Pastoren, Leiter, Geschäftsführer, die vor die Kamera treten

Voraussetzungen
keine

Anmelden

Teilnahmerdaten:

Rechnungsadresse (optional):

Bitte senden Sie eine Liste mit Unterkünften.

Ich möchte den regelmäßigen Newsletter mit aktuellen Informationen der Christlichen Medienakademie beziehen.

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiere sie.*

Termin: 26.–27. September 2017
Zeit: 10–18 Uhr
Ort: Wetzlar
Trainer: Guido Vogt, Resi Heitwerth
Preis: € 590,00

Resi Heitwerth, Sprecherin und Sprechtrainerin

Dr. Guido Vogt, Fernseh- und Videojournalist, Medienwissenschaftler, Trainer